Gelas­sen­heit siegt

„Gelas­sen­heit siegt!”

Die­ser Online­kurs stärkt Dei­ne Resi­li­enz, Dei­ne Wie­der­stands­kraft, Dei­ne Gelas­sen­heit und zeigt Dir, wie Du mit Kri­sen umge­hen kannst!

Kennst Du das?

  • Dein Job macht Dir kei­nen Spaß, aber nie­mand ändert was.
  • Dein Leben läuft nicht immer gera­de aus und Du hast gemerkt: Jam­mern hilft nicht!
  • Du war­test schon seit lan­gem auf die nächs­te Gehalts­er­hö­hung – und wer bekommt Sie? Der Kollege!
  • Das Zusam­men­sein mit Men­schen ist manch­mal schwie­rig und Men­schen zu füh­ren fällt Dir wirk­lich schwer.
  • So rich­tig glück­lich bist Du nicht, Dei­ne Wün­sche und Erwar­tun­gen blei­ben immer irgend­wie auf der Strecke.
  • Du schuf­test von mor­gens bis abends und alle ande­ren machen sich ein schö­nes Leben.
  • Du reibst Dich auf für die Fami­lie und die Kin­der, aber für Dich bleibt kaum noch Zeit übrig.
  • Du hät­test ger­ne einen ande­ren Job! Irgend­was, wo Du schon immer Lust drauf hat­test, aber Du traust Dich nicht.
  • Für eine Ver­än­de­rung müss­test Du eine Ent­schei­dung tref­fen, aber das fällt Dir so schwer.
  • Du wür­dest ger­ne mal dem ein oder ande­ren in Dei­nem Umfeld sagen: „Bis hier­her und nicht wei­ter”, aber Har­mo­nie ist Dir wichtig.
  • Es gibt vie­le Freun­de und Bekann­te in Dei­nem Umfeld, aber irgend­wie kommst Du immer zu kurz.
  • Du weißt, eini­ge Freun­de und Tei­le der Fami­lie tuen Dir nicht gut, aber sich zu tren­nen oder auf Abstand zu gehen, das macht man doch nicht, oder?
  • Du ver­lierst Dei­nen Job und denkst, das kann doch nicht sein!
  • In dei­nem Umfeld bekommt jemand eine lebens­ver­kür­zen­de Dia­gno­se und du denkst, das pas­siert doch immer nur andern.
  • Du ver­lierst Dei­nen Part­ner oder Dein Kind und du denkst: „Wie soll ich jetzt wei­ter­le­ben?”
  • Um erfolg­reich zu sein fehlt Dir das nöti­ge Selbst­ver­trau­en.
  • Ängs­te und Sor­gen läh­men Dich und hal­ten Dich vom Wesent­li­chen ab?
  • Du weißt, Du soll­test han­deln, tust aber das Gegenteil.
  • Pro­ble­me lösen fällt Dir schwer, des­halb denkst Du lie­ber nicht wei­ter über Dei­ne Schwie­rig­kei­ten nach.

Dir kommt eini­ges bekannt vor und Du wür­dest ger­ne etwas ändern? Dann komm in mei­nen Kurs:

Online­kurs: „Gelas­sen­heit siegt”

Die­ses Online-Pro­gramm beglei­tet Dich ein Jahr lang durch Dei­nen All­tag und gibt Dir Infor­ma­tio­nen und Auf­ga­ben an die Hand mit denen Du Dei­nen Umgang mit Stress ver­bes­serst und Dei­ne Resi­li­enz stärkst. Der Ein­stieg in das Pro­gramm ist jeder­zeit mög­lich und Du erhältst dann alle zwei Wochen neu­en Input und Auf­ga­ben, sodass es nie lang­wei­lig wird.

Du hast immer die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len oder eine Rück­mel­dung zu erhalten.

Lass uns gemein­sam durch ein stress­frei­es Jahr gehen!

Ich freue mich auf Dich!

„Lass Dei­ne Träu­me nicht zer­plat­zen wie Seifenblasen.
Du hast nur ein Leben!

In mei­nem Online­kurs „Gelas­sen­heit siegt” beschäf­tigst Du Dich mit fol­gen­den Themen:

Acht­sam­keit

Unser Geist pro­du­ziert fort­lau­fend Gedanken.Sinnvolle und sinn­lo­se. Nütz­li­che und über­flüs­si­ge. Mit Acht­sam­keit nimmst Du die­se wahr und kannst sie zu Dei­nen Guns­ten nutzen.

Balan­ce

Tei­le Dei­ne Zeit sinn­voll ein! Gib Dei­nem Umfeld nur einen ange­mes­se­nen Anteil Dei­ner Zeit und ach­te dar­auf, dass Du selbst nicht zu kurz kommst.

Dank­bar­keit

Die schö­nen Din­ge im Leben zu sehen ist das eine, dank­bar zu sein erhöht die Lebensqualität.

Ehr­lich­keit

Mit einem ehr­li­chen Blick auf dich selbst beginnt die Selbst­lie­be. Sieh Dich in Dei­ner Einzigartigkeit!

Ein­fach­heit

Ein­fach ist immer das, was uns gut gelingt. Gelin­gen tut uns das, was wir genug geübt haben. Mach Dir die Din­ge, die Du liebst, zur Gewohnheit.
Und ein Aus­sor­tie­ren von Din­gen, die Du nicht ger­ne tust, ver­hilft zu mehr Lebensqualität.

Geduld

Geduld ist die gro­ße Her­aus­for­de­rung der Gelas­sen­heit. Ler­ne die Geschwin­dig­keit des Lebens zu gehen!

Groß­zü­gig­keit

Der Ver­gleich zwi­schen uns und ande­ren, ver­dirbt uns oft unser Leben. Groß­zü­gig zu sein heißt: Dir das Dei­ne, mir das meine!

Tole­ranz

Mit Geduld den Eigen­ar­ten von Men­schen begeg­nen bedeu­tet: ich bin okay und Du bist es auch!
Aber: meins bleibt bei mir und deins bleibt bei Dir!

Humor

Egal, wie ernst oder her­aus­for­dernd das Leben ist, Humor ver­hilft zu mehr Lebens­freu­de. Und: ein Lächeln ist immer die kür­zes­te Ver­bin­dung zwi­schen zwei Men­schen. Also: Lächle!

Vor­bil­der

Ler­ne von Dei­nem Vor­bild, wie er/sie die Din­ge im Leben angeht. Vor­bil­der ver­hel­fen uns zu mehr Mut und geben uns Halt.

Abgren­zung

Die wich­tigs­te Gren­ze, die Du ken­nen musst, ist Dei­ne eige­ne. STOP, bis hier­her und nicht wei­ter ist oft die wich­tigs­te Bot­schaft für unser Umfeld, damit wir gut für uns sor­gen und nicht aus­ge­nutzt werden.

Selbst­be­wusst­sein

Selbst­be­wusst­sein wächst mit jeder Ent­schei­dung, mit dem Mut, die Kom­fort­zo­ne zu ver­las­sen und mit jedem Erfolg.

Abschied

Men­schen kom­men und gehen, Arbeits­plät­ze kom­men und gehen und die Lie­be kommt und geht. Resi­li­ent damit umzu­ge­hen bedeu­tet, Ritua­le zu zele­brie­ren, Abschie­de zu feiern!

Akzep­tanz

Din­ge in dei­nem Leben zu akzep­tie­ren, die du nicht ändern kannst, erhö­hen die Ener­gie für Din­ge, die Du ändern kannst.

 Optimismus

Mit Opti­mis­mus im Leben ziehst Du Erfolg und Selbst­be­wusst­sein an und bekommst immer einen Park­platz in den vor­ders­ten Reihen.

Selbst­wirk­sam­keit

Sel­ten kommt im Leben ein Prinz und ret­tet uns; nur Du selbst kannst Dein Leben gestal­ten, ver­än­dern und zum Erfolg führen!

Ver­ant­wor­tung

Ent­schei­dun­gen zu tref­fen führt in Dei­nem Leben zu Erfolg, Ent­schei­dun­gen nicht zu tref­fen endet im Cha­os oder Du wirst zum Oper.

Netz­werk

Schau in Dei­nem Leben genau hin, ob es Men­schen gibt, die Dir die Ener­gie rau­ben. Dei­ne Ener­gie brauchst Du für ande­re Dinge!

Lösungs­ori­en­tie­rung

Es gibt so vie­le Wege nach Rom und Du kennst nur 2 oder 3? Aber ich ver­spre­che Dir: es gibt so vie­le Lösun­gen, auch für Dein Ziel.

Zukunfts­ori­en­tie­rung

Gestal­te Dir Dein Leben und Du wirst Dei­ne Zie­le errei­chen. Das schaffst Du, wenn Du Dir dei­ne Zukunft in schö­nen Far­ben ausmalst.

Impro­vi­sa­ti­on

Oft ver­langt das Leben viel von uns ab, auch wenn wir nicht dar­auf vor­be­rei­tet sind. Es muss nicht immer alle per­fekt sein, bleib ein­fach flexibel!

Klug­heit

Die Ver­ant­wor­tung für sein Tun zu über­neh­men und die Kon­se­quen­zen dafür zu tra­gen, das bedeu­tet klug zu sein.

Mut

Wag­nis­se im Leben ein­zu­ge­hen braucht Mut. Men­schen, die erfolg­reich sind, sagen: ich wäre heu­te nicht da, wo ich bin, ohne Mut.

Ver­trau­en

Ver­trau­en in die Welt, Ver­trau­en auf mor­gen, Ver­trau­en auf die Zukunft, Ver­trau­en in Dich selbst – das bringt Gelassenheit!

Trau­er

Man­che Din­ge ver­lie­ren wir, errei­chen wir nie oder bekom­men sie nicht – dann ist es für unser Wohl­be­fin­den wich­tig zu trau­ern. Trau­ern ist eine Form der Akzep­tenz, damit wir danach wie­der in unse­re Kraft kommen.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weiterlesen

Akzeptiere alle CookiesSpeichern